Februar, 2022

23Feb18:0020:00Was ist antimuslimischer Rassismus? dreiteiliger Workshop18:00 - 20:00 Organisator: Evangelische Akademie zu Berlin

Organisator

Evangelische Akademie zu Berlin

Über die Veranstaltung

Antimuslimischer Rassismus ist kein Randphänomen. Repräsentative Studien belegen, dass Menschen, die als Muslim*innen wahrgenommen werden, vielfach pauschale Abwertung und Diskriminierung erfahren. Zum Auftakt der Reihe „Rassismus und Religion. Werkstattgespräche zu Islam- und Muslim*innenfeindlichkeit“ fragen wir, was antimuslimischer Rassismus ist und was er mit uns zu tun hat. Die Teilnehmenden sind eingeladen, Fremd- und Selbstbilder zu reflektieren und eigene Privilegien und Positionierungen zu hinterfragen. Dadurch erfahren wir mehr über das Phänomen Islam- und Muslim*innenfeindlichkeit als eine Form des kulturellen Rassismus.


Der partizipative Online-Workshop wird von Referent*innen des Kompetenznetzwerks Islam- und Muslimfeindlichkeit durchgeführt. Er findet an drei Abenden am 23. und 24. Februar 2022 sowie am 31. März 2022 statt. Da die Module aufeinander aufbauen, ist eine Teilnahme in der Regel nur möglich, wenn alle drei Termine wahrgenommen werden. Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 31.01.22.

Mehr

Zeit

(Mittwoch) 18:00 - 20:00

X
X